Wenn wir zu einem Einsatz alarmiert werden, eilen wir schnellstmöglich zu unserem Gerätehaus. Dort stehen nicht nur unsere beiden Fahrzeuge, sondert dort befindet sich unsere umfangreiche Schutzausrüstung. Damit wir bei Einsätzen oder Übungsdiensten gut geschützt sind, hat jeder Feuerwehrkamerad seine eigene Schutzausrüstung, kurz PSA (Persönliche Schutzausrüstung). Die Einsatzausrüstung variiert je nach Einsatzlage.

 

Standard-Ausrüstung eines Feuerwehrkameraden:

  • Feuerwehrhelm Typ F 120 od. F 130 der Firma Schuberth
    Die Außenschale des F 120 und F 130 besteht aus hochtemperaturbeständigem Duroplastmaterial, die Innenschale besteht größten Teils aus PU-Schaum (Polyurethanhartschaum).
  • Feuerwehreinsatzanzug nach DIN-EN 469
    In den 80er Jahren fing alles mit den Teled Schutzanzügen an, bestehen tun diese aus einem Technischen Leder und haben nur eine geringe Schutzwirkung gegen Hitze.
    Verbessert wurde die Schutzkleidung in den 90er Jahren mit den in Hamburg bekannten Nomex Schutzanzügen. Der Oberstoff des Schutzanzuges besteht aus Nomex Delta TA mit einem GORE-TEX Nässeschutz. Diese Stoffe haben einen besseren Schutz gegen Hitze und Kälte erzielt. Mittlerweile sind wir im Bereich der Schutzbekleidung auf dem neusten Standard. Mit dem V-Force Anzug haben wir einen deutlich besseren Schutz gegen Hitze und Kälte. Der Schutzanzug hat auch einen Oberstoff aus Nomex Material.
  • Feuerwehrschutzhandschuhe
    Für Atemschutzgeräteträger haben wir Nomex Handschuhe vom Typ Eska Jupiter III, alle anderen Kameraden haben Lederhandschuhe die für den Innenangriff nicht zulässig sind.
    In der Technischen Hilfeleistung stehen uns Handschuhe des Typ`s Seiz® GRIPPER HR, sie sollen verhindern das unsere Brandschutzhandschuhe mit Ölhaltigen mitteln eingeschmiert werden.
  • Feuerwehrstiefel
    Typ Jolly (Schlupfstiefel) mit durchtritthemmender Sohle und Stahlkappe
  • Rettungsmesser

Ergänzt wird diese durch besondere Ausrüstung:

  • Feuerwehrhaltegurt mit Feuerwehrbeil
  • Feuerwehrsicherheitsleine
  • Flammenschutzhaube aus Nomex Material
  • Verkehrswarnkleidung
  • Schnittschutzbekleidung zum Schutz für das Arbeiten mit der Motorkettensäge